Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters und der Musikschule

17. Februar um 17:00 - 20:00

€12

Heiligenhaus. Normalerweise sorgt die Polizei für Ruhe und Ordnung, doch am Sonntag, 17. Februar, ab 17 Uhr werden sie in der Aula für fulminantes Hörvergnügen sorgen. Das Landespolizeiorchester NRW (kurz LPO NRW) besteht aus 45 studierten Berufsmusikerinnen- und musikern und begleitet mit ca. 160 Auftritten im Jahr z.B. Veranstaltungen polizeilicher Nachwuchswerbung, Benefizkonzerte, Empfänge verschiedener Behörden und Vereine, Lesungen, Workshops oder Tage der offenen Tür.

Doch Orchester ist nicht gleich Orchester, denn neben der großen sinfonischen Besetzung sind im LPO NRW gleich mehrere musikalisch spezialisierte Ensembles am Werk. Zum einen die Big Band, die Titel aus Soul-, Funk-, Swing- und Weltmusik präsentiert. Die Jazz-Rock-Pop-Band zeigt eine ganze Bandbreite aus den Genres Jazz, Weltmusik, Funk, Soul, Rock, Pop, HipHop und Rap sowie zahlreiche Titel aus Kriminalfilmen und –serien. Zum anderen begeistern sie auch als Holzbläser-Quintett mit Werken von Mozart bis zur modernen Literatur eines Samuel Barber. Dabei kommen Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn zum Einsatz. Auch das Blechbläser-Quintett zeigt beachtliches Können, wenn sie mit raumfüllendem Sound edle und unterhaltsame Werke aus fünf Jahrhunderten vorstellen.

Geleitet werden die vielseitigen Darbietungen von zwei renommierten Musikprofis. Dem bekannten US-amerikanischen Dirigenten Scott Lawton, der schon Filme von Charlie Chaplin, Alfred Hitchcock oder Laurel und Hardy begleitet hat und der alljährlich bei der José Carreras Benefizgala oder dem Classic Open Air am Gendarmenmarkt in Berlin dirigiert. Der zweite im Bunde ist der vielfach ausgezeichnete Diplom-Gitarrist, Komponist und Arrangeur Hans Steinmeier, der als musikalischer Leiter des LPO NRW fungiert. Mit dieser gemeinsamen und jahrelangen Erfahrung sowie dem breitgefächerten Tätigkeitsfeld verhelfen sie dem Orchester zu einer herausragenden musikalischen Qualität.

Neben der musikalischen Professionalität der 45 Vollblutmusiker beeindruckt auch die Optik, wenn ein ganzes Orchester in dunkelblaue Polizeiuniformen gekleidet ist, das ist schon etwas Besonders. Und dabei zeigt sich auch, dass das LPO NRW ein besonders vielseitiges Instrument der polizeilichen Öffentlichkeitsarbeit ist und mit ihrer Musik eine besondere Nähe zur Bevölkerung schafft. Aber auch intern zeigt sich eine starke Verbindung, die die Musiker und Musikerinnen aus inzwischen neun Nationen beim LPO NRW zusammenfügt.

Ein Orchester, acht Formationen und 45 Profimusiker werden bei dem Benefizkonzert am 17.02. zugunsten der Musikschule Heiligenhaus ein außergewöhnliches Programm spielen, das von klassisch bis modern und von Jazz bis HipHop reichen wird. Als Gast wird das Blasorchester der Musikschule Heiligenhaus mitwirken und gemeinsam mit dem LPO NRW spielen.

Ein orchestraler Abend auf höchstem Niveau und einer musikalischen Bandbreite die begeistert. Das Landespolizeiorchester NRW am Sonntag, 17. Februar 2019 um 17.00 Uhr in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums. Karten gibt es über Neanderticket oder im Kultur- und Bürgerbüro der Stadt Heiligenhaus zum Preis von 12 € (VVK) und 15 € (Abendkasse).

Details

Datum:
17. Februar
Zeit:
17:00 - 20:00
Eintritt:
€12
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

“Der Club”
Hülsbecker Straße 16
Heiligenhaus, 42579