Kreisverkehrswacht bietet Pedelec-Training

12
Unter dem Motto „Fit mit Pedelec und E-Bike“ laufen die Kurse der Kreisverkehrswacht. Foto: pixabay
Unter dem Motto „Fit mit Pedelec und E-Bike“ laufen die Kurse der Kreisverkehrswacht. Foto: pixabay

Kreis Mettmann. Am 15. August, 19. September und 10. Oktober bietet die Kreisverkehrswacht Sicherheitskurse für Pedelec-Fahrer an.

-Anzeige-
blank

Nachdem wegen der Corona-Beschränkungen der erste Kurs ausfallen musste, haben mittlerweile unter Beachtung der Hygienevorschriften zwei Kurse mit geänderten Abläufen stattgefunden. Weitere Kurse „Fit mit Pedelec und E-Bike“ bietet die Kreisverkehrswacht Mettmann noch im August, September und Oktober an. Die Kurse, die auf dem Kreishaus-Parkplatz in Mettmann stattfinden, beginnen in der Regel um 10 Uhr und dauern etwa vier Stunden.

Dabei erklären die Kursleiter die Unterschiede zwischen den einzelnen Techniken und Antriebssystemen, zeigen die richtige Einstellung des Pedelecs und führen mit den Teilnehmern praktische Übungen durch, damit sie ihr Gefährt besser kennen- und beherrschen lernen.

Für die Teilnahme an allen Kursen besteht Helmpflicht, ein eigenes oder ein Leih-Pedelec muss mitgebracht werden.

Anmeldungen oder Fragen zu den Kursen bitte per E-Mail an kvwme.gertler@gmx.de oder telefonisch unter 0176 96396391. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der Kreisverkehrswacht unter www.verkehrswacht-mettmann.de.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden