1. FC Wülfrath unterliegt SSVg Velbert im Test

112
Es gibt Neuigkeiten beim 1. FC Wülfrath. Archivfoto: Mathias Kehren
Es gibt Neuigkeiten beim 1. FC Wülfrath. Archivfoto: Mathias Kehren

Wülfrath. Der 1.FC Wülfrath hat sein erstes Testspiel gegen den Oberligisten SSV Velbert mit 0:3 verloren.

-Anzeige-
blank

Von Beginn an übernahmen die Gäste aus Velbert das Zepter und drängten die Mannen um Trainer Sebastian Saufhaus in die Defensive. Die Wülfrather Stürmer konnten sich im ersten Durchgang kaum gegen die starken Defensivspieler der Velberter durchsetzen.

Eine Minute vor der Halbzeit spielte Ahmed Tepebas einen Fehlpass im eigenen Strafraum: Der Velberter Mondello verwandelte zum Pausenstand von 0:1.

In der zweiten Halbzeit setzten die Gäste ihr Spiel fort um kamen in der 65. Minute zum 0:2. Der Wülfrather Club konnte bis zu diesem Zeitpunkt weitere Tore durch Disziplin und Kampfkraft vermieden. Nach vorne hatten die Wülfrather sich allerdings kaum Chancen erarbeitet. In den Schlussminuten ließen die Kräfte der Wülfrather nach und die Velberter erhöhten zum 0:3-Endstand.

“Die Zuschauer verließen den Lhoist-Sportpark recht zufrieden”, heißt es vom 1. FC Wülfrath. “Sie hatten von beiden Teams ein gutes Spiel gesehen, das die Hoffnung gibt, dass sich die gesteckten Ziele erreichen lassen”.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden