Kandidaten für die Landrats- und Kreistagswahl stehen fest

48
Die Kommunalwahlen finden am 13. September 2020 statt. Foto: pixabay
Die Kommunalwahlen finden am 13. September 2020 statt. Foto: pixabay

Kreis Mettmann. In seiner Sitzung am Mittwoch hat der Wahlausschuss des Kreises über die Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge für die Wahl des Landrates und des Kreistages, entschieden.

-Anzeige-
blank

Damit steht fest, dass es für die Wahl zum Landrat sechs Kandidaten gibt: Thomas Hendele (CDU) sowie Jens Geyer (SPD), Martina Köster-Flashar (Grüne), Rainer Köster (Linke), Mario Sülz (UWG-ME) und Thomas Küppers (Piraten).

Von den 66 Sitzen im Kreistag wird die Hälfte der Sitze per Direktmandat vergeben, der Rest wird über die Reservelisten besetzt. Es gibt 33 Kreiswahlbezirke, die in der Regel jeweils komplett einem Stadtgebiet zugeschlagen sind. Ausnahmen: Wahlbezirk 6 teilen sich Heiligenhaus und Velbert, Wahlbezirk 33 teilen sich Mettmann und Wülfrath.

In allen 33 Kreiswahlbezirken bewerben sich Direktkandidaten von CDU, SPD, Bündnis90/Die Grünen, FDP, UWG-ME (Wählergemeinschaften des Kreises Mettmann), Die Linke, Piraten und AfD.

In Kürze werden die zugelassenen Wahlvorschläge im Amtsblatt des Kreises bekannt gemacht; außerdem werden sie im Internet unter www.kreis-mettmann.de veröffentlicht.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden