Motorrad und Auto kollidieren bei Überholmanöver: 23-Jähriger schwer verletzt

128
Auf der Langenbügeler Straße in Heiligenhaus ereignete sich der Unfall. Foto: Polizei
Auf der Langenbügeler Straße in Heiligenhaus ereignete sich der Unfall. Foto: Polizei

Heiligenhaus. Ein Motorradfahrer ist am Mittwochabend auf der Langenbügeler Straße bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden.

-Anzeige-
blank

Wie die Polizei berichtet, war gegen 19 Uhr ein 23-jähriger Essener mit seinem Motorrad auf der Langenbügeler Straße in Fahrtrichtung Velbert unterwegs. Weil sich ein langsam vorausfahrendes Landwirtschaftsfahrzeug vor ihm befand, wollte der Essener überholen. Ein 62-jährige Autofahrer, der die Langenbügeler Straße unmittelbar vor dem Essener befuhr, hatte ebenfalls die Absicht, an dem Landwirtschaftsfahrzeug vorbeizufahren.

Bei dem vermutlich zeitgleich angesetzten Überholvorgang kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Motorrad und dem Auto, so die Polizei. Dabei touchierte die Kawasaki die hintere linke Seite des Wagens und kam zu Fall. Der 23-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Den entstandenen Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf etwa 6.500 Euro.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden