Geldautomat bei Real in Wülfrath gesprengt

2423
blank
Der Geldautomat wurde bei der Sprengung total zerstört. Foto: Polizei

Wülfrath. Im Wülfrather Real-Markt an der Fliethe ist in dieser Nacht ein Geldautomat gesprengt worden. Die Täter sind auf der Flucht.

-Anzeige-
blank

Ein Sicherheitsdienst, bei dem der Alarm aufgelaufen war, alarmierte um 0.30 Uhr die Polizei. Die Einsatzkräfte fanden “einen mit brachialer Gewalt aufgebrochenen Haupteingang zur Ladenzeile des Verbrauchermarktes vor”, wie die Polizei berichtet. Zeugen hatten zehn Minuten zuvor einen lauten Knall gehört.

Bei den Kassen sahen die Polizisten sofort den aufgesprengten und dabei total zerstörten Geldautomaten.

Welche Beute die Straftäter bei der Tat mitnehmen konnten, steht aktuell noch nicht genau fest, zumal mindestens ein Teil des erbeuteten Bargelds von einer Sicherungseinrichtung farblich markiert wurde.

Gebäudeschaden entstand bei der Sprengung des Automaten, durch zuvor eingeleitetes Gas, nach ersten Erkenntnissen nicht. Der Schaden am Automat, am Eingang und am Inventar wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt.

Zeugen wollen zur Tatzeit einen schwarzen Audi und einen schwarzen SUV der Marke BMW vom Typ X5 vor dem Markt gesehen haben. Diese beiden Fahrzeuge fuhren kurz nach dem Knall mit hoher Geschwindigkeit vom Parkplatz und flüchteten wahrscheinlich in Richtung Ratingen und Autobahn A3.

Die Fahnung der Polizei hatte bislang keinen Erfolg. Sachdienliche Hinweise nehmen die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 / 9200-6180, die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, der polizeiliche Notruf 110 oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden