TuS-Läufer mit persönlichen Bestzeiten beim Solo-Jagdrennen

74
Britta Ludwig gewann über zehn Kilometer, Jan Fischer über die Fünf-Kilometer-Distanz. Fotos: TuS Breitscheid
Britta Ludwig gewann über zehn Kilometer, Jan Fischer über die Fünf-Kilometer-Distanz. Fotos: TuS Breitscheid

Ratingen. Am Sonntag haben Läuferinnen und Läufer des TuS Breitscheid bei einem “Social distance run” um persönliche Bestzeiten gekämpft.

-Anzeige-
blank

Auf dem Schulhof der Matthias-Claudius-Schule in Ratingen-Breitscheid trafen sich am Sonntag 17 Läuferinnen und Läufer des TuS Breitscheid, um Solo-Distanzen über fünf und zehn Kilometer zu absolvieren.

Damit den Athleten nicht langweilig wird, hat sich das Orga-Team ein Konzept ausgedacht: Man hatte im Vorfeld geplant, unter Berücksichtigung der geschätzten Zielzeiten die Langsameren jeweils zuerst starten zu lassen und die nächsten Läufer mit genau ausgetüftelter zeitlicher Verzögerung folgen zu lassen. Till Pitzke hatte eigens für diese Veranstaltung ein Programm für die Zeitmessung geschrieben, er trug im Wettkampfbüro die größte Verantwortung.

Die Langsameren hatten dadurch den Anreiz, sich nicht einholen zu lassen und die Schnelleren waren höchst motiviert, die Vorläufer zu überholen – beides ist passiert während des Rennens. Der erste Zehn-Kilometer-Läufer startete demnach um kurz nach 10 Uhr und die erste Fünf-Kilometer-Läuferin um 10.20 Uhr, sodass letztendlich alle innerhalb kurzer Zeit zwischen 10.53 und 10.59 Uhr ins Ziel einlaufen konnten, so der TuS Breitscheid.

Die Ergebnisse der Läufe:

Solo-Run über zehn Kilometer:

    1. Britta Ludwig – 00:51:58
    2. Achim Wischtukat – 00:53:28
    3. Hans-Jürgen Jerosch – 00:54:07
    4. Rainer Albrecht – 00:55:48
    5. Conny Drenker – 00:57:39
    6. Walter Drießen – 00:58:31

Solo-Run über fünf Kilometer:

    1. Jan Fischer – 00:18:11
    2. Björn Baumgarten – 00:18:31
    3. Friedemann Gobrecht – 00:18:44 (persönliche Bestzeit)
    4. Christian Laschet – 00:19:02
    5. Alicia Vtavsky – 00:21:05
    6. Chantal Gobrecht – 00:22:26
    7. Meinolf Runte – 00:22:59
    8. Thomas Schröder – 00:23:46 (persönliche Bestzeit)
    9. Stefan Marx – 00:24:06
    10. Armin Zielke – 00:25:00
    11. Beate Tröster – 00:33:07

Die anschließende Siegerehrung fand unter Einhaltung der gebotenen Abstandsregeln statt. Leichtathletikchef Bernd Krayer übergab allen Finishern ihre Urkunden.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden