Saisonziel gesetzt: 1. FC Wülfrath will sich “im Mittelfeld etablieren”

64
Es gibt Neuigkeiten beim 1. FC Wülfrath. Foto: Symbolbild (pixabay)
Es gibt Neuigkeiten beim 1. FC Wülfrath. Foto: Symbolbild (pixabay)

Wülfrath. Der 1. FC Wülfrath ist am Montag in die Vorbereitung für die neue Saison eingestiegen.

-Anzeige-
blank

Insgesamt haben neunzehn Spieler an diesem Trainingsauftakt teilgenommen, informiert der FCW, darunter befanden sich fünf Testspieler. Die Urlauber aus dem alten Kader kehren zum größten Teil in dieser Woche zurück. Das erste Training war intensiv. Trainer Sebastian Saufhauf zeigte sich zufrieden mit dem Einsatz der Spieler, die auch in der fußballlosen Zeit an sich gearbeitet haben, so die Vereinsverantwortlichen.

In den kommenden Tagen sollen weitere Gespräche mit potenziellen Neuzugängen laufen, da der Kader eine Stärke von 22 Spielern umfassen soll. Einige Testspieler werden am Wochenende bei der Doppelbelastung gegen die SSVg Velbert (Samstag ab 11.00 Uhr) im Lhoist-Sportpark und in Berghausen (Sonntag ab 15.00 Uhr) eingesetzt, damit die Verantwortlichen auch unter Wettkampfbedingungen die Spieler beurteilen können. Der Wülfrather Club geht nach Angaben der Vereinsverantwortlichen mit der Zielsetzung in die neue Saison, sich so schnell wie möglich im Mittelfeld zu etablieren.

In der Zwischenzeit ist auch die Gruppeneinteilung veröffentlicht worden: Der 1. FC Wülfrath spielt in einer 15er-Gruppe mit Düsseldorfer Mannschaften und Gegnern vom Niederrhein, etwa 1.FC Viersen, ASV Süchteln und SC Kapellen.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden