Berufsberatung „on tour“: Infostände in Langenfeld, Mettmann und Velbert

57
Die Arbeitsagentur informiert. Symbolbild: pixabay
Die Arbeitsagentur informiert. Symbolbild: pixabay

Kreis Mettmann. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Mettmann bietet am 4., 5. und 6. August einen direkten Austausch mit interessierten Jugendlichen an.

-Anzeige-
blank

Alle Fragen rund um Ausbildung, Studium oder Plan B beantworten die Berufsberaterinnen und Berufsberater persönlich vor Ort – “natürlich unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften”, so die Arbeitsagentur.

Die aktuelle Situation fordert und verunsichert sowohl die Jugendlichen als auch die Unternehmen, so die Agentur für Arbeit. Hinzu komme: Seit Mitte März war ein persönlicher Kontakt wegen der Corona-Vorgaben nicht möglich. Und auch derzeit ist die Berufsberatung nur telefonisch und in Ausnahmefällen persönlich erreichbar.

Das will die Agentur für Arbeit Mettmann ändern – die Berufsberaterinnen und Berufsberater sowie Experten des Arbeitgeber-Services gehen „on tour“: am 4. August in Langenfeld, Markt Karree, vor dem Drogeriemarkt Müller, Solinger Straße 20-22; am 5. August in Mettmann, Galerie Königshof, Talstraße 10 sowie am 6. August in Velbert, Fußgängerzone, Friedrichstr. 171.

An diesen drei Tagen besteht jeweils von 12 bis 15 Uhr die Gelegenheit, alle Fragen direkt und persönlich mit der Berufsberatung zu klären, Informationen zu erhalten oder auch ggf. Termine für einen Folgekontakt zu vereinbaren.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden