Trainingsstart: 1. FC Wülfrath testet fünf potenzielle Neuzugänge

111
FCW-Trainer Sebastian Saufhaus. Archivfoto: Hans-Joachim Kling
FCW-Trainer Sebastian Saufhaus. Archivfoto: Hans-Joachim Kling

Wülfrath. Der 1. FC Wülfrath startet am Montag, 27. Juli, mit dem Trainingsbetrieb. Los geht es um 19.30 Uhr im Lhoist Sportpark.

-Anzeige-
blank

Der Wülfrather Club spielt in der kommenden Serie in der Landesliga. “Der gesamte Verein freut sich nunmehr darauf, sich mit attraktiven Gegnern weit über Wülfraths Grenzen messen zu können”, meint FCW-Chef Michael Massenberg.

Fast täglich wird Trainer Sebastian Saufhaus das Team bis zum Saisonstart am 6. September auf den Rasen führen. Entweder finden dann Trainingseinheiten statt oder ein Testspiel wurde angesetzt. Zum ersten Training wurden fünf Testspieler für alle Mannschaftsteile eingeladen, informiert Massenberg.

Im Moment umfasst der Kader des 1. FC Wülfrath achtzehn Spieler. Bis zum Saisonstart soll das Aufgebot 22 Spieler umfassen. Das erste Testspiel findet am Samstag, 1. August, im Lhoist Sportpark gegen den Oberligisten SSVg Velbert statt; Anstoß ist um 11 Uhr.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden