Unfallflucht in Heiligenhaus: Polizei sucht Zeugen

89
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)

Heiligenhaus. In der Zeit von Samstag gegen 23 Uhr, bis Sonntag gegen 13 Uhr hat sich laut Polizei im Bereich der Kreuzung der Danziger Straße und Bergischen Straße eine Verkehrsunfallflucht ereignet.

-Anzeige-
blank

Zur Unfallzeit parkte der Fahrer eines schwarzen Mercedes C-Klasse seinen Wagen unmittelbar vor der Kreuzung von der Danziger Straße in die Bergische Straße.

Anschließend stellte er Beschädigungen am hinteren rechten Kotflügel in Form von Lackkratzern fest. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um eine Regulierung des entstandenen Schadens zu bemühen. Die Polizei schätzt die Schadenssummer auf etwa 600 Euro.

Am Kotflügel des Mercedes fanden die Beamten hellen Lackabrieb, der vermutlich von dem unfallverursachenden Fahrzeug stammt, so die Polizei.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenhaus unter der Rufnummer 02056 9312-6150 entgegen.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden