Museum Cromford fährt Gruppenangebote wieder hoch

17
Kinder und Jugendliche können historische Spiele ausprobieren. Foto: LVR-Industriemuseum
Kinder und Jugendliche können historische Spiele ausprobieren. Foto: LVR-Industriemuseum

Ratingen. Nachdem das LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford seine Türen während der vergangenen fünf Wochen nur für einzelne Besucher öffnen konnte, sind nun wieder Führungen und Angebote für kleine Gruppen möglich.

-Anzeige-
blank

Um die notwendigen Hygienevorgaben des Landes NRW in vollem Umfang einzuhalten, findet ein Großteil der buchbaren Angebote in diesem Sommer im Freien statt, informieren die Organisatoren. Zwischen dem 12. Juli und dem 9. August können sonntags von 11.30 bis 13 Uhr jeweils bis zu neun Besucher an einem geführten Spaziergang von Unter- nach Obercromford „Auf den Spuren der Familie Brügelmann in Cromford“ wandeln.

Unterwegs erfahren die Teilnehmenden mehr zur  Geschichte des Ratinger Stadtteils Cromford. Jeder Spaziergang hat dabei einen etwas anderen Schwerpunkt, so die Organisatoren. So stehe beispielsweise einmal die Familiengeschichte der Brügelmann-Brüder im Vordergrund, ein anderes Mal die des Kalkabbaus im Angertal. Abseits der Termine für die öffentlichen Spaziergänge können Gruppen von bis zu neun Personen das Angebot auch individuell buchen.

Angebote für Familien, Kinder und Jugendliche

Für Familien sowie für Kinder und Jugendliche, die an einer Ferienbetreuung teilnehmen, stellt das LVR-Industriemuseum „Historische Kinderspiele wie zu Brügelmanns Zeiten“ im Cromford-Park zur Verfügung. Drei Körbe mit Stelzen, Reifen, einem Kegelspiel und vielem mehr können für Gruppen von bis zu acht Kindern und zwei Betreuungspersonen kostenlos für die Dauer von 1,5 bis 3 Stunden ausgeliehen werden. Eine Spieleanleitung liegt bei. Auf Wunsch kann auch eine Museumspädagogin hinzugebucht werden, die die historischen Spiele persönlich anleitet.

Zusätzlich zu den Outdoor-Angeboten finden ab 15. Juli wieder Führungen durch das Museum sowie Kindergeburtstage und Workshops statt. Unabhängig von den Gruppenangeboten ist das Museum nach wie vor für einzelne Besucherinnen und Besucher zu einem aktuell auf drei Euro ermäßigten Eintrittspreis zu besichtigen.

Für alle Angebote ist eine Anmeldung vorab zwingend notwendig. Es gelten besondere Schutz- und Hygienevorgaben. Buchung und Anmeldung unter: Kulturinfo Rheinland, Telefon 02234-9921555. Mit einer Ausnahme: Die Anmeldung für die historischen Kinderspiele erfolgt mit einem zeitlichen Vorlauf von mindestens zwei Tagen direkt beim LVR-Industriemuseum: Telefon 02102 8 64 49-200.

Alle Informationen sowie weitere Angebote unter: www.industriemuseum.lvr.de.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden