Workshop-Plätze verfügbar: Im Museum Ratingen Bekleidung für Puppen nähen

15
Mädchen und Jungen können Bekleidung für Spiel- und Action-Puppen herstellen. Foto: Stadt Ratingen
Mädchen und Jungen können Bekleidung für Spiel- und Action-Puppen herstellen. Foto: Stadt Ratingen

Ratingen. Das Museum Ratingen, Grabenstraße 21, bietet am Sonntag, 12. Juli, einen kostenfreien kreativen Workshop im Rahmen des Jugendkulturjahres an, für den es noch freie Plätze gibt.

-Anzeige-
blank

In dem Kurs können Mädchen und Jungen ab zehn Jahren Berufs- oder Sportbekleidung für Barbiepuppen und Actionfiguren gestalten. Aus Filzstoffen wird die Kleidung zusammengenäht oder geklebt. Anschließend man kann sie mir Knöpfen, Aufklebern und Bändern verzieren. Zuletzt können passende Kleinteile wie Taschen, Schals oder Sportzubehör gebastelt werden.

Der Workshop wird geleitet von Bettina Dorfmann. Alle Materialien werden zur Verfügung gestellt. Anmeldungen nimmt das Museum telefonisch unter 02102 550-4184 und per Mail an museum@ratingen.de entgegen.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden