Kultur auf der Sommerbühne an der Seeterrasse

560
Veranstaltungsort ist die neue „Sommerbühne an der Seeterrasse“ neben der Stadthalle Ratingen. Foto: André Volkmann
Veranstaltungsort ist die neue „Sommerbühne an der Seeterrasse“ neben der Stadthalle Ratingen. Foto: André Volkmann

Ratingen. Das Kulturamt lädt ab dem 16. Juli zu sechs  Open-Air Veranstaltungen ein.

-Anzeige-
blank

Im Rahmen eines abwechslungsreichem Programms ist von Soul und Pop bis zum Jazz,  von Comedy bis zur Retro-Show für jede Generation etwas dabei. Alle Events beginnen  um 19.30 Uhr und finden bis zum 20. August immer donnerstags statt. Der Veranstaltungsort ist die neue „Sommerbühne an der Seeterrasse“ neben der Stadthalle Ratingen. Der Zugang zum Gelände erfolgt über die Hans-Böckler-Straße. Die Zuschauerzahl ist auf 100 Besucher begrenzt. Es gelten die aktuellen Vorschriften der Corona Schutzverordnung.

Beginnen wird am 16. Juli das Soul und Blues Duo TNT, bestehend aus Tino Rosendahl (Gesang & Bluesharp) und Thomas Gurke (Gitarre und Stompbox). Die Grenzen zwischen Soul, Blues, Funk oder Rock zu definieren wird TNT nicht gelingen – sie kreuz und quer zu überschreiten gelingt ihnen aber mühelos.

Buntes Programm bis zum 20. August

Am 23. Juli treten Anton Lenger, Alexander Seidl & Svenja Kupschus auf der Sommerbühne auf. Sie spielen einen Querschnitt aus ihren Programmen der letzten vier Jahre. Zu hören sind Interpretationen berühmter Pop-Klassiker aber auch Eigenkompositionen.

Als einer der langlebigsten und dienstältesten deutsch- sprachigen  Stand-Up Komiker ist am 30. Juli Hennes Bender zu Gast. Er präsentiert sein aktuelles Programm „Ich hab auch nur zwei Hände“. Darin stellt er sich auf seine eigene sprachverliebte und quirlige Art den großen Fragen des Lebens.

Der Schlagzeuger und künstlerische Leiter der Hildener Jazztage  Peter Baumgärtner kommt am 6. August mit seinen Groovefriends Jörg Siebenhaar (Klavier) und Konstantin Wienstroer (Bass) zur Seeterrasse. Gemeinsam mit der Sängerin Inga Lühning spielt das Quartett vor allem Jazzstandards mit jeder Menge Swing und Groove. Mit „Bonjour Kathrin“ präsentiert das Claudia Schill Trio am 13. August eine Retro Show als Hommage an Caterina Valente und Silvio Francesco. Original-Arrangements der Hits wie  „Tipitipitipso“, „Malagueña“, „Wo meine Sonne scheint“ oder „Ganz Paris träumt von der Liebe“ mit zwei Gitarren, Humor, wechselnden Kostümen und Requisiten machen „Bonjour Kathrin“ zu einer Show mit eigenem, unverwechselbaren Charme.

Zum Abschluss kommt am 20. August noch das Ensemble des Ratinger Tragödchens zur Seeterrasse. Unter dem Titel „Das Allerbeste“ stehen u.a. Songs von Udo Lindenberg, Hannes Wader,  AC/DC sowie T. Rex auf dem Programm. Ferner liest Bernd Schultz Texte von Heinz Ehrhardt und Hanns Dieter Hüsch.

Eintrittskarten kosten je nach Veranstaltung zehn und fünfzehn Euro zzgl. Gebühren und sind in Ratingen beim Reisebüro Tonnaer sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.westticket.de erhältlich.

Unter den Telefonnummern 02102 5504104 bzw. 02102 5504105 können Tickets auch für die Abholung an der Abendkasse reserviert werden.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden