Führung durch den Kalksteinbruch Neandertal

130
Der Kalksteinbruch im Neandertal. Foto: Ira Kaltenegger
Der Kalksteinbruch im Neandertal. Foto: Ira Kaltenegger

Mettmann. Bürgermeisterkandidatin Sandra Pietschmann lädt zu einer Führung durch den Kalksteinbruch Neandertal ein: Am Freitag, 3. Juli, geht es um 17.15 Uhr. Ein Anmeldung ist notwendig.

-Anzeige-
blank

Sandra Pietschmann, gemeinsame Kandidatin der CDU und SPD für das Bürgermeisteramt, lädt zu einer Führung durch den Kalksteinbruch Neandertal ein. Der Betrieb des Steinbruchs läuft im Jahr 2022 aus. “Dies ist eine Chance über die zukünftige Nutzung des Geländes mit sanftem, ökologisch achtsamen, Tourismus nachzudenken”, meint Pietschmann.

Der Eigentümer und Betreiber des Kalksteinbruchs führt die Besuchergruppe am Freitag durch das weitläufige Gelände und berichtet über die Geschichte des Kalksteins im Neandertal. An klaren Tagen reicht die Fernsicht vom höchsten Punkt Mettmanns aus, der auf dem Areal des Kalksteinbruches liegt, bis zum Kölner Dom und darüber hinaus.

Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, wird um Anmeldung gebeten unter info@sandra-pietschmann.de. Treffpunkt wird mit Anmeldebestätigung bekannt gegeben.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden