Wuppertaler Bühnen: Kartenvorverkauf startet nach der Sommerpause

18
Die Historische Stadthalle in Wuppertal. Foto: Lars Langemeier
Die Historische Stadthalle in Wuppertal. Foto: Lars Langemeier

Wuppertal. Tickets für Veranstaltungen von Oper, Schauspiel und Sinfonieorchester sind ab Donnerstag, 13. August, ab 10 Uhr erhältlich.

-Anzeige-
blank

Die coronabedingten Planungsunsicherheiten haben den Vorverkaufsstart der Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH für die Spielzeit 2020/21 verzögert. Ab 13. August, und damit direkt nach der Sommerpause, sind die Tickets für Vorstellungen und Konzerte der kommenden Saison in der Kultur-Karte, online über die Website der Wuppertaler Bühnen und an den entsprechenden Vorverkaufsstellen erhältlich.

Dann können zudem Tickets für Events wie die Silvestervorstellungen im Opernhaus (“Die Piraten”) und im Theater am Engelsgarten (“Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner”) sowie für das Neujahrskonzert “Roaring Twenties” in der Historischen Stadthalle Wuppertal gekauft werden.

Gesonderter Vorverkaufsstart für Kita- und Schulvorstellungen

Der Vorverkauf für die Schulkonzerte und Kindergartenkonzerte des Sinfonieorchester Wuppertal beginnt am Montag, 7. September. ab 14 Uhr. Für die Schulvorstellungen von “Robin Hood” des Schauspiel Wuppertal und für die Kinderoper “Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat” können Tickets ab Freitag, 11. September, ab 10 Uhr gekauft werden.

Mit dem Vorverkaufsstart liegen die Spielzeithefte in gedruckter Form vor, bis dahin ist das gesamte Programm der Wuppertaler Bühnen auf der Website wuppertaler-buehnen.de abrufbar.

Das Team der Kultur-Karte ist montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr telefonisch unter  0202 563 7666 oder per E-Mail an kontakt@kulturkarte-wuppertal.de erreichbar.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden