Erste öffentliche Führung im Zeittunnel am 28. Juni

11
Eine der Attraktionen der Stadt: Der Wülfrather Zeittunnel. Archivfoto: Hans-Joachim Kling
Eine der Attraktionen der Stadt: Der Wülfrather Zeittunnel. Archivfoto: Hans-Joachim Kling

Wülfrath. Im Zeittunnel finden wieder öffentliche Führungen statt. Los geht es am Sonntag, 28. Juni.

-Anzeige-
blank

Das Team vom Zeittunnel freut sich auf die erste geführte Zeitreise nach der Corona-Krise. Sie findet am 28. Juni ab 12 Uhr statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung, können maximal neun Personen teilnehmen. Eine Mund- und Nasenbedeckung ist erforderlich und die Angabe der Adresse für mögliche Rückverfolgungen.

Die Teilnahme kostet sieben Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder. Darin ist der Eintritt in den Tunnel enthalten.

Für Informationen und Anmeldungen steht das Team des Zeittunnels unter der Rufnummer 02058 894644 zur Verfügung.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden