Zwei Rückkehrer verstärken den Kader der Ice Aliens

40
Maximilian Bleyer und Franceso Lahmer (u. l.) kehren nach Ratingen zurück. Fotos: Ice Aliens
Maximilian Bleyer und Franceso Lahmer (u. l.) kehren nach Ratingen zurück. Fotos: Ice Aliens

Ratingen. In der der kommenden Saison werden mit Maximilian Bleyer und Franceso Lahmer zwei Ehemalige in die Reihen der Ice Aliens zurück kehren.

-Anzeige-
blank

Stürmer Maximilian Bleyer (28) durchlief bis 2013 den Ratinger Nachwuchs und kam dabei auch bereits zu 39 Einsätzen im damaligen Oberligateam. Nach einigen Zwischenstationen kehrte er zur Saison 2018/2019 an den Sandbach zurück und konnte in 38 Spielen 42 Punkte für sich verbuchen. Es folgte ein Intermezzo in Neuss und nun die Rückkehr zu den Ice Aliens. Nach Abschluss seiner schulischen Weiterbildung wird er sportlich wieder voll angreifen. Max wird mit der Nummer 23 für die Ice Aliens auflaufen.

Verteidiger Franceso Lahmer (29) ist in Berlin geboren und spielte zunächst für die Eisbären Juniors, dann für die DEG Youngsters sowie die Düsseldorfer EG 1b. Von 2010 bis 2012 lief er für den Ratinger Nachwuchs und die Seniorenmannschaft in der Oberliga auf. 2012 folgte ein Wechsel nach Königsborn, weitere Stationen waren Grefrath und seit 2014 der Neusser EV. Francesco wird in der kommenden Saison die Rückennummer 81 tragen.

Inzwischen haben die Ice Aliens für die kommende Spielzeit zwei Torleute und je sechs Verteidiger und Stürmer fest unter Vertrag.

Bisheriger Kader Saison 2020/2021:

  • Tor: Felix Zerbe, Thomas Pedarnig
  • Verteidigung: Dustin Schumacher, Felix Kessinger, Simon Migas, Max Dick, Noah Kalinowski, Francesco Lahmer
  • Sturm: Dennis Fischbuch, Marco Clemens, Thomas Dreischer, Tim Brazda, Tobias Brazda, Maximilian Bleyer

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden