Fahrrad kollidiert mit Auto: 17-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

114
An dem Mountainbike des Jugendlichen brachen Teile des Rahmens ab. Foto: Polizei
An dem Mountainbike des Jugendlichen brachen Teile des Rahmens ab. Foto: Polizei

Velbert. Am Donnerstagnachmittag ist ein 17-jähriger Radfahrer auf der Friedrich-Ebert-Straße mit einem Auto kollidiert.

-Anzeige-
blank

Gegen 17.30 Uhr befuhr ein 39-jähriger Velberter mit seinem Audi A6 die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Werdener Straße, berichtet die Polizei. Als er nach in eine Parkhauszufahrt eines Verbrauchermarktes abbiegen wollte, kam es kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 17-jährigen Radfahrer, der den Einmündungsbereich auf dem Radweg überqueren wollte, um seine Fahrt auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Werdener Straße fortzusetzen.

Der Audi touchierte das Mountainbike des 17-Jährigen. Der Jugendliche stürzte und verletzte sich hierbei so schwer, dass er stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste.

Der Audi wurde geringfügig am Radkasten vorne rechts beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf circa 400 Euro geschätzt. Das Mountainbike des 17-jährigen wurde erheblich beschädigt, so brachen der Sattel sowie mehrere Teile des Rahmens ab. Die Schadenshöhe wird auf circa 200 Euro beziffert.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden