Containerbrand in Velbert-Mitte: Polizei ermittelt und sucht Zeugen

41
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Foto: Polizei
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Foto: Polizei

Velbert. Am nächtlichen Samstagmorgen sind Feuerwehr und Polizei zu einem Containerbrand an der Straße Zur Sonnenblume in Velbert-Mitte gerufen worden.

-Anzeige-
blank

Gegen 4.40 Uhr wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei alarmiert. Zeugen hatten an der Straße Zur Sonnenblume einen brennenden Altpapiercontainer entdeckt und den Notruf gewählt.

Die Feuerwehr konnte den Brand in dem Großcontainer zügig löschen und damit eine weitere Ausbreitung und höheren Sachschaden verhindern, informiert die Polizei. Nach einer gemeinsamen Bewertung der Brandschützer sowie den Polizeibeamten ist eine Selbstentzündung des Altpapiers nahezu unmöglich, weshalb von einer vorsätzlichen Brandlegung auszugehen ist. Die Höhe des Schadens konnte bislang nicht beziffert werden.

Die Velberter Polizei hat ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung eingeleitet und weitere Ermittlungen dazu aufgenommen.

Bisher liegen dabei aber noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib des oder der Täter vor. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 946-6110, jederzeit entgegen.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden