Zu scharf angebraten: Schnitzel lösen Feuerwehreinsatz aus

48
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Foto: André Volkmann
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Foto: André Volkmann

Ratingen. Am frühen Abend wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem ausgelösten Heimrauchmelder nach Ratingen-Lintorf an die Straße “Am Ritterskamp” gerufen.

-Anzeige-

Um 17.04 Uhr ging bei der Ratinger Wehr der Alarm ein. An der Straße “Am Ritterskamp” im Ortsteil Lintorf hat ein Rauchmelder angeschlagen. Der Grund: Scharf angebratene Schnitzel.

Die Feuerwehr kontrollierte die Wohnung und konnte die Bewohnerin anschließend beruhigt mit ihrem Abendessen zurück lassen.

Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr; Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr aus Ratingen-Mitte und Lintorf sowie der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden