Corona-Krise: Landrat Hendele in Quarantäne

826
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet traf sich mit den NRW-Landräten in Aachen - im Bild mit Thomas Hendele, Landrat des Kreises Mettmann. Foto: LKT NRW
Landrat Thomas Hendele, hier bei einem Treffen mit Ministerpräsident Armin Laschet, ist in Quarantäne, meldet die Kreisverwaltung. Foto: LKT NRW

Mettmann. Landrat Thomas Hendele befindet sich zurzeit in häuslicher Quarantäne, da er Kontakt zu einer Person hatte, die am Wochenende positiv auf Covid-19 getestet wurde.

-Anzeige-
blank

Hendele selbst hat keinerlei Symptome, wurde aber aufgrund des direkten Kontaktes inzwischen auch selbst getestet. Am Dienstagabend erhielt er die Botschaft, dass das Testergebnis negativ ausgefallen ist.

“Für mich gilt nun selbstverständlich genau das Gleiche wie für viele andere. Das heißt, dass ich trotz des negativen Testergebnisses vorsorglich noch zu Hause bleibe”, erklärt Hendele.

“Veranstaltungen und Termine sind ohnehin abgesagt, und alles, was normalerweise vom Büroschreibtisch aus erledigt wird, funktioniert dank Laptop und Handy auch prima von zu Hause.”

Ende kommender Woche hofft der Landrat aus der Quarantäne entlassen zu werden.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden