Unfall in Ratingen-Homberg: Frau verliert die Kontrolle über ihren Wagen

105
Die Ratinger Feuerwehr an der Einsatzsstelle. Foto: Feuerwehr
Die Ratinger Feuerwehr an der Einsatzsstelle. Foto: Feuerwehr

Ratingen. Am Dienstag ist es am Abend an der Adlerstraße in Ratingen-Homberg zu einem Verkehrsunfall gekommen.

-Anzeige-
blank

Der Unfall ereignete sich laut Feuerwehr gegen 19 Uhr auf der Adlerstraße im Ratinger Stadtteil Homberg. Eine Frau hatte die Kontrolle über ihren Wagen verloren und war derart stark ins Schleudern geraten, dass ihr Auto auf die Seite kippte.

Vor Ort stellten die Retter fest, dass sie im vorderen Bereich des Wagens eingeschlossen, jedoch nicht eingeklemmt war. Die Einsatzkräfte befreiten die Frau über das Heck aus ihrer Lage. Die Fahrerin hatte Glück im Unglück: Sie überstand den Unfall unverletzt.

Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr aus Ratingen-Mitte, Homberg und Schwarzbach.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden