Karneval bei den Wuppertaler Bühnen: Rosenmontags-Konzert im Opernhaus steht wieder an

123
Das Rosenmontags-Konzert findet im Wuppertaler Opernhaus statt. Foto: Andreas Fischer
Das Rosenmontags-Konzert findet im Wuppertaler Opernhaus statt. Foto: Andreas Fischer

Wuppertal. Es ist wieder soweit: Die fünfte Jahreszeit steuert dem Höhepunkt entgegen und die Wuppertaler Bühnen feiern traditionsgemäß kräftig mit. Das Rosenmontags-Konzert findet am 24. Februar ab 19.30 Uhr im Opernhaus statt 

-Anzeige-

Dabei bedient sich das diesjährige Programm bei Johann Strauss’ “Die Fledermaus”, wenn die Folgen eines alkoholintensiven Abends beschworen werden. Darüber hinaus sorgen Auszüge unter anderem aus “Eine Nacht in Venedig” und “Die Fledermaus” von Johann Strauss, “Im weißen Rößl” von Ralph Benatzky, “Candide” von Leonard Bernstein, “La Périchole” von Jacques Offenbach und “Die lustigen Weiber von Windsor” von Otto Nicolai für einen schwungvollen Abend.

Freuen Sie sich auf unser karnevalistisches Konzert mit Ohrwürmern aus Operette und Musical unter der Leitung des Ersten Kapellmeisters Johannes Pell, eifrig unterstützt von Hausmeister Pfleiderle (Thomas Braus). Mit dabei sind das Wuppertaler Prinzenpaar und die Klassiker aus dem Repertoire rheinischer Stimmungslieder. “Vergessen Sie Ihr Kostüm nicht!”, so die Organisatoren.

Im Kronleuchterfoyer kann bei anschließender Live-Musik der Starlight Band die Nacht zum Tag gemacht werden.

Tickets sind bei der Kultur-Karte, Kirchplatz 1, sowie unter der Rufnummer 0202 563 7666 oder online über kulturkarte-wuppertal.de erhältlich.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden