#bahnbrechend: Rheinbahn verteilt Kotzbeutel in Bussen und Bahnen

164
Sauberkeit während der jecken Tage in Bussen und Bahnen: In diesem Jahr gibt es Spucktüten. Bild: Rheinbahn
Sauberkeit während der jecken Tage in Bussen und Bahnen: In diesem Jahr gibt es Spucktüten. Bild: Rheinbahn

Mettmann. Fahrgästen schlägt an den närrischen Tagen in Bussen und Bahnen so manches auf den Magen – manchmal ist es der Alkohol, manchmal sind es die Hinterlassenschaften, die aus übermäßigem Alkoholgenuss entstehen. Die Rheinbahn verteilt Spuckbeutel, um für Sauberkeit zu sorgen.

Die Rheinbahn ist in diesem Jahr an den Karnevalstagen “bahnbrechend” unterwegs: Mit Spuckbeuteln in den Bussen und Bahnen sorgt das Verkehrsunternehmen für mehr Sauberkeit während der jecken Tage.

Sollte spontan ein Beutel benötigt werden, finden die Kunden diesen in den dafür umfunktionierten Infokästen. Das verdeutlicht das Unternehmen auch in den sozialen Medien unter dem Hashtag #bahnbrechend.

Damit die Fahrgäste nicht nur in den Bussen und Bahnen gut unterwegs sind, verteilt die Rheinbahn sogenannte Safety-Packs. Darin enthalten ist, so die Rheinbahn wörtlich, “alles, was für den sicheren Nahverkehr wichtig ist”. Darunter ein Hygienetuch, Traubenzucker und Pflaster, aber auch ein Kondom.

Die Päckchen gibt es ab Mittwoch, 19. Februar, in allen Kunden-Centern und bei ausgewählten Vertriebspartnern der Rheinbahn. 

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden