CDU-Landtagsabgeordneter besucht Mettmanner Familienunternehmen

202
Robert Feltes, Erika Feltes (links); Norbert Feltes und Dr. Christian Untrieser MdL (rechts). Foto: Büro Dr. Untrieser
Robert Feltes, Erika Feltes (links); Norbert Feltes und Dr. Christian Untrieser MdL (rechts). Foto: Büro Dr. Untrieser

Mettmann. Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Christian Untrieser ist zu Gast gewesen bei der Feltes GmbH in Mettmann.

Das von Norbert und Erika Feltes gegründete Familienunternehmen verlagerte 2016 den Unternehmenssitz von Ratingen-Homberg in den Mettmanner Westen, um hier nach eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen einen modernen und funktionalen Unternehmenssitz zu bauen.

Die Feltes GmbH hat sich darauf spezialisiert, Schnellbau-Portalkräne für den mobilen Einsatz sowie weitere Lösungen zur Bewegung schwerer Gegenstände zu entwickeln. Dabei achten sie stehts auf eine nachhaltige und ressourcenschonende Produktion.

„Unser Gebäude ist multifunktional gebaut, die Dachflächen sind mit einer großen Photovoltaikanlage ausgestattet und unsere Produkte werden so hergestellt, dass ein großer Teil der Produktionsabfälle direkt wiederverwendet werden kann“, erklären Erika und Norbert Feltes. Juniorchef Robert Feltes kümmert sich im Unternehmen um die Entwicklung neuer und Weiterentwicklung bestehender Produkte. Dabei hat das Unternehmen immer einen engen Draht zu den Kunden und deren Problemstellungen.

„Die Feltes GmbH ist ein vorbildlicher Mittelständler. Sie schaffen Wertschöpfung in unserer Region und vertreiben ihre Produkte dabei weltweit. Ein wahrer „hidden champion“ auf den der Kreis Mettmann stolz sein kann“, so Untrieser.