“Kalkstädter” proben für den musikalischen Jahresstart

97
Das Neujahrskonzert findet am 18. Januar in der Rüttenscheider Reformationskirche statt. Bild: Veranstalter (Plakatauszug)
Das Neujahrskonzert findet am 18. Januar in der Rüttenscheider Reformationskirche statt. Bild: Veranstalter (Plakatauszug)

Wülfrath. Die “Kalkstädter” haben am Donnerstag ihren Probenbetrieb aufgenommen, um sich auf der Neujahrskonzert am Samstag, 18. Januar, in der Reformationskirche in Essen-Rüttenscheid vorzubereiten. 

Wenn das Konzert zum Start des neuen Jahres beginnt, dann muss jeder Ton sitzen. Gemeinsam mit dem Ruhr-Soundorchester und der “Reformation Singers’ Company” steht das Querflötenorchster der Kalkstädter ab 18 Uhr auf der Bühne der Reformationskirche an der Julienstraße 39 in Essen-Rüttenscheid.

Der Eintritt zum Neujahrskonzert ist frei, stattdessen sind Spenden willkommen. Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr.

Auch die erste gute Tat des neuen Jahres hat bei dem Ensemble nicht lange auf sich warten lassen: für den an Krebs erkrankten Daniel haben die Musikerinnen und Musiker des Kalkstädter Wülfrath e.V. eine Spendenaktion gestartet und Gelder gesammelt. Die Spendensumme will der Verein anschließend aufstocken, teilt der zweite Vorsitzende, Wolfgang Köster, mit.