Homberger “Adventure Racer” fahren zur WM

188
Die Athletinnen und Athleten des TuS Homberg freuen sich über ihre Leistungen. Foto: TuS Homberg
Die Athletinnen und Athleten des TuS Homberg freuen sich über ihre Leistungen. Foto: TuS Homberg

Ratingen. Athleten der Trainingsgruppe der “Adventure Racer” des TuS Homberg e.V. haben sich mit ihren sportlichen Leistungen bei Hyrox-Events in Essen für die Weltmeisterschaft in Berlin qualifiziert.

Hyrox ist in der Fitnessszene aktuell schwer angesagt. Die wettkampforientierten Fitness-Veranstaltungen setzen auf eine Kombination aus Ein-Kilometer-Läufen und Workouts. Für drei der vier Athleten war dies die erste Teilnahme. Trainer Frank Burkhard konnte bei einem solchen Spektakel im Frühjahr in Oberhausen bereits erste Erfahrungen sammeln. Der Fitness-Trainer bildet unter anderem beim LSB aus, und leitet seit 2018 die wachsende Trainingsgruppe in Homberg.

Nach intensiver Trainingsvorbereitung gingen die Homberger “Adventure Racer”, die eigentlich ihr Training auf die Bewältigung von Hindernisläufen, sogenannte OCR-Läufe, ausgerichtet haben, voller Emotionen in unterschiedlichen Starterfeldern auf den ersten Laufabschnitt. Unterbrochen von einzelnen Workouts, so z. B. 1.000-Meter-Ski-Ergometer, Schlitten ziehen und drücken, 80-Meter-Burpees und 100-Meter-Lunges, erreichten die vier Athleten, erschöpft aber sehr glücklich das Ziel.

Irmgard Wegner erreichte mit ihrer Zielzeit den ersten Platz in Ihrer Alterswertung. Damit hat sie sich für die WM im nächsten Jahr in Berlin qualifiziert. Auch Adam Wiacek hat sein WM-Ticket gelöst, jedoch bereits im Frühjahr. 

“Die Trainingsgruppe Adventure Racer ist für alle fitnessorientierten Sportler offen, die Lust auf OCR-Training, Cross Fitness, Hyrox, HIIT (Hochintensiven Intervalltraining), Running und vieles mehr, in einer Gemeinschaft, haben”, locken die Vereinsverantwortlichen.

Der TuS Homberg bietet ab Januar 2020 16-Wochen-Kurse zur Vorbereitung auf die nächsten Rennen an. Informationen gibt es unter der Rufnummer 0177 3956710 oder online über www.tus-homberg.de unter “OCR Training”.