Schlägerei am Jubiläumsplatz: 31-Jähriger durch Flasche am Kopf verletzt

191
Hier am Jubiläumsplatz ist es zu einer Schlägerei gekommen. Foto: André Volkmann (Archiv)
Hier am Jubiläumsplatz ist es zu einer Schlägerei gekommen. Foto: André Volkmann (Archiv)

Mettmann. Laut Polizei ist es gegen 1.15 Uhr in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Jubiläumsplatz zu einer Schlägerei mit etwa 15 Beteiligten gekommen. Ein 31-Jähriger ist dabei am Kopf verletzt worden.

-Anzeige-
blank

Nach Angaben der vor Ort anwesenden Zeugen soll ein Streit der Auseinandersetzung vorausgegangen sein. Dann solle der Streit eskaliert sein: etwa 15 Beteiligte gingen aufeinander los. Die Beamten der Polizei setzen Pfefferspray, um die Situation unter Kontrolle zu bringen.

Ein 31-jähriger Wülfrather erlitt durch einen Schlag mit einer Flasche eine Kopfwunde, verweigerte vor Ort jedoch eine medizinische Versorgung durch den herbeigerufenen Rettungswagen. Die übrigen Beteiligten der Schlägerei flüchteten, sodass der Polizei nur der verletzte Wülfrather sowie ein 33-jährige Mettmanner bekannt sind.

Es wurde eine Strafanzeige wegen Körperverletzung aufgenommen, die Ermittlungen zu den derzeit noch unbekannten weiteren Schlägern dauern an.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder sonstigen Beobachtungen nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 02104  982 6250, jederzeit entgegen.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden