Bürgerverein Langenberg feiert Beginn der Adventszeit

107
Der Weihnachtsbaum auf dem Mühlenplatz in Velbert-Langenberg ist geschmückt. Foto: priavt
Der Weihnachtsbaum auf dem Mühlenplatz in Velbert-Langenberg ist geschmückt. Foto: privat

Velbert. Der Bürgerverein Langenberg hat gemeinsam mit Kinder den Weihnachtsbaum auf dem Mühlenplatz geschmückt. Es gab heißen Apfelsaft und Brezeln. Dazu wurde die Weihnachtsgeschichte erzählt.

Der Bürgerverein Langenberg hatte auch in diesem Jahr wieder für den Freitag vor dem ersten Advent zum Schmücken des Weihnachtsbaumes auf dem Mühlenplatz eingeladen. Den Baum hatten die Technischen Betrieben zuvor aufgestellt, mit Lichterketten und Päckchen verziert. Der Einladung des Bürgervereins folgten etwa 70 Menschen, darunter viele Kinder mit ihren (Groß-)Eltern.

Pünktlich um 17 Uhr schaltete sich die Beleuchtung ein und die Veranstaltung konnte beginnen. Roswitha Lappe führte zunächst einen Zug der Kinder, die teilweise Laternen dabei hatten, durch die Umgebung an, bei dem bereits gesungen wurde. Währenddessen wurde der Apfelpunsch für die Kinder erhitzt und die Martinsbrezel warteten auf ihre Übergabe.

Nachdem weitere Lieder gesungen, ein Gedicht aufgesagt und der Baum geschmückt war, konnten die Kinder und deren Eltern sich mit heißem Apfelsaft aufwärmen und einen Brezel verspeisen. Danach trug Karl Goldmann unter dem beleuchteten und geschmücktem Weihnachtsbaum eine Weihnachtsgeschichte vor.