Street Food und Winterzauber in Velbert

4514
Food-Trucks am Offersplatz und ein verkaufsoffener Sonntag locken morgen in die Velberter City. Foto: Mathias Kehren
Food-Trucks am Offersplatz und ein verkaufsoffener Sonntag locken morgen in die Velberter City. Foto: Mathias Kehren

Velbert. An diesem Wochenende stehen die Street-Food-Trucks in Velbert auf dem Platz Am Offers. Am Sonntag öffnen die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr und es gibt weitere Aktionen in der Velberter City.

Pulled-Pork oder Kochbananen-Burger, Spanferkel, Kartoffel-Flammkuchen, Crêpes oder Baumstriezel – das Angebot in den Food-Trucks und an Ständen ist riesig. Und das Beste: Alles wird vor den Augen der Besucher frisch zubereitet. Neben kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt gibt es Bier, Wein und Cocktails. Bei winterlichen Temperaturen um die Null-Grad-Grenze ist der Glühwein – pur oder mit Schuss – auch ein Renner. Zum Essen aus den Trucks gibt es auf der Bühne Live-Programm: Am Samstagabend zeigte die Reggea-Band „Babylon“ ihre Show auf der Bühne. Das Street-Food-Festival endet morgen mit einem “Familiensonntag” und der „Wallace Water Band“ auf der Bühne.

Am Sonntag von 12 bis 18 Uhr steigt dann das volle Programm beim „Velberter Winterzauber“ die Geschäfte in der gesamten Innenstadt öffnen (ab 13 Uhr) und locken mit Extra-Angeboten. Das Traditionshaus Hotel Stüttgen bietet Führungen durch das historische Haus an. Auf der Sparkassenbühne startet um 14.30 Uhr Uwe Lall mit einem Adventskonzert für Kinder, bei dem die Kleinen nicht nur zuhören sondern auch mitmachen dürfen. Auch der Weihnachtsmann hat sich angekündigt und will jedem Kind eine Über­raschung überreichen.

Die Straßenmusiker Sarah Hübers, Cesare Acoustic und Daniel Gardenier werden das Bühnen Programm noch bereichern: Sie spielen handgemachte Musik verschiedener Stilrichtungen in der Fußgängerzone und in der “Stadt-Galerie”.