“Expedition zum Südpol” am 13. November im Café Schwan

83
Josef Schoenen liest und spielt im Café Schwan. Foto: Schoenen
Josef Schoenen liest und spielt im Café Schwan. Foto: Schoenen

Wülfrath. Am Mittwoch, 13. November, findet ab 19 Uhr im Café Schwan, Schwanenstr. 4, wieder eine musikalisch inszenierte Lesung statt. Josef Schoenen unterhält dann mit einer “Expedition zum Südpol”.

Es geht um den dramatischen Wettlauf zwischen Amundsen und Scott zum Südpol: “Nahezu zeitgleich brachen die britische Expedition um den Forscher Robert Falcon Scott und der Norweger Roald Amundsen mit seiner Mannschaft zu einem gefährlichen Abenteuer mit ungewissem Ausgang auf. Der an Dramatik kaum zu überbietende Wettlauf zum Südpol zwischen Scott und Amundsen vor über einhundert Jahren fasziniert weiterhin uns Nachgeborene: Die Tagebucheintragungen Scotts sind und bleiben nicht nur ein fesselndes Zeitdokument, sondern zeigen auch zu welcher Ausdauer, Beharrlichkeit und Leidensfähigkeit Menschen in Extremsituationen fähig sind.”

Josef Schoenen liest, spielt verschiedene Rollen und begleitet das humorvolle und temporeiche Programm mit eigenen Kompositionen auf der Gitarre zwischen Jazz, Funk, Klassik und Chanson. Er ist als professioneller Sprecher und Musiker tätig und tourt mit seinen musikalisch inszenierten Lesungen unter dem Titel “Spielfilm für’s Ohr“ durch die Region Nordrhein-Westfalen.

Eintrittskarten sind zu einem Preis von acht Euro erhältlich. Anmeldungen und Kartenreservierungen werden telefonisch unter 02058 89 46 05 oder direkt vor Ort im Café Schwan entgegen genommen.