Auf Einladung der Caritas: Seniorenrat stellt sich vor

56
Bürgermeister Thomas Dinkelmann (r.) und Sozialamtsleiterin Anja Karp (2.v.l.) mit dem neuen Vorstand des Seniorenrates. Foto: Kreisstadt Mettmann
Bürgermeister Thomas Dinkelmann (r.) und Sozialamtsleiterin Anja Karp (2.v.l.) mit dem neuen Vorstand des Seniorenrates. Foto: Kreisstadt Mettmann

Mettmann. Der, in diesem Jahr neu gewählte, Seniorenrat Mettmann stellt sich auf Einladung des Caritas-Netzwerk-Treffs und des Quartiers “Treffpunkt Süd” am Mittwoch, 13. November, ab 15 Uhr im Haus der Begegnung, Vogelskamp 120 allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern vor.

Der Seniorenrat ist eine Initiative engagierter Bürgerinnen und Bürger und der Verwaltung der Stadt Mettmann. Er ist parteipolitisch und konfessionell nicht gebunden. Die Mitglieder sind als sachkundige Einwohner in den, die Seniorenarbeit betreffenden Ratsausschüssen vertreten und haben Antrags- und Rederecht. Damit ist die Mitsprache in allen seniorenrelevanten Fragen gegeben.

Die Mitglieder des Seniorenrates werden an diesem Nachmittag gerne die Fragen der Gäste zu „Senioren-Themen“ beantworten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.