Auf Einladung der Caritas: Seniorenrat stellt sich vor

143
Bürgermeister Thomas Dinkelmann (r.) und Sozialamtsleiterin Anja Karp (2.v.l.) mit dem neuen Vorstand des Seniorenrates. Foto: Kreisstadt Mettmann
Bürgermeister Thomas Dinkelmann (r.) und Sozialamtsleiterin Anja Karp (2.v.l.) mit dem neuen Vorstand des Seniorenrates. Foto: Kreisstadt Mettmann

Mettmann. Der, in diesem Jahr neu gewählte, Seniorenrat Mettmann stellt sich auf Einladung des Caritas-Netzwerk-Treffs und des Quartiers “Treffpunkt Süd” am Mittwoch, 13. November, ab 15 Uhr im Haus der Begegnung, Vogelskamp 120 allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern vor.

-Anzeige-
blank

Der Seniorenrat ist eine Initiative engagierter Bürgerinnen und Bürger und der Verwaltung der Stadt Mettmann. Er ist parteipolitisch und konfessionell nicht gebunden. Die Mitglieder sind als sachkundige Einwohner in den, die Seniorenarbeit betreffenden Ratsausschüssen vertreten und haben Antrags- und Rederecht. Damit ist die Mitsprache in allen seniorenrelevanten Fragen gegeben.

Die Mitglieder des Seniorenrates werden an diesem Nachmittag gerne die Fragen der Gäste zu „Senioren-Themen“ beantworten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden