Unfallflucht am S-Bahnhof “Stadtwald”

101
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)

Mettmann. Am Mittwoch hat sich zwischen 8.40 und 14.30 Uhr auf dem S-Bahn-Parkplatz “Stadtwald” ein Unfall mit anschließender Unfallflucht ereignet.

Im genannten Zeitraum hat der Fahrer eines weißen Audi A5 seinen Wagen in unbeschädigtem Zustand auf dem S-Bahn Parkplatz “Stadtwald” abgestellt. Als er wenig später zu Hause war, bemerkte er einen Kratzer am linken Heck, der vorher nicht da war.

Der Unfallverursacher ermöglichte keine Schadensregulierung. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.