Christian-Morgenstern Schule lädt zu Fackelausstellung und Martinszug ein

274
In Wülfrath finden mehrere Martinszüge statt. Foto: Symbolbild (pixabay)
In Wülfrath finden mehrere Martinszüge statt. Foto: Symbolbild (pixabay)

Ratingen. Die Christian-Morgenstern-Schule, Ulmenstraße 3, veranstaltet am Freitag, 8. November, ab 17 Uhr die traditionelle Fackel-Ausstellung. Am Montag, 11. November, findet dann ab 17.15 Uhr der Martinsumzug statt.

Immer freitags vor Sankt Martin findet in der Christian-Morgenstern Schule im Ratinger Ortsteil Homberg die Fackelausstellung statt. Ab 17 Uhr sind Besucher eingeladen, sich die diesjährigen Sankt-Martins-Laternen der Schülerinnen und Schüler in den extra dafür von den Eltern dekorierten Klassenräumen anzuschauen. Für das leibliche Wohl der Besucher wird gesorgt. Es gibt Getränken und Leckereien. Der Erlös aus der Veranstaltung kommt dem Förderverein der Schule zugute.

Am Montagabend, 11. November, ist es dann soweit: Die Christian-Morgenstern-Schüler ziehen unter musikalischer Begleitung ab 17.15 Uhr mit ihren Laternen durch Hombergs Straßen. “Gerne darf vom Wegesrand mitgesungen und die Straßen schön geschmückt werden”, laden die Organisatoren ein.

Der Zugweg ist beantragt worden und soll über die Mozartstraße, Wagnerstraße, Schumannstraße, Ringstraße, Am Dorfkrug, Dorfstraße, Brachter Straße (Straßenüberquerung), “An der Feuerwehr” sowie die Ulmenstraße verlaufen.

Gegen 18 Uhr wird der Zug wieder den Schulhof erreichen. Dort wird vor dem entzündeten Martinsfeuer gemeinsam gesungen, anschließend wird die Geschichte von Sankt Martin aufgeführt. Die Übergabe der Martinstüten an die Kinder rundet den Abend ab.