Nachwuchs tanzt im “Candy-Land”

91
Insgesamt 13 Tanzgruppe von Mettmann-Sport zeigten auf der Bühne ihr Können. Foto: ME-Sport
Insgesamt 13 Tanzgruppe von Mettmann-Sport zeigten auf der Bühne ihr Können. Foto: ME-Sport

Mettmann. Der Verein Mettmann-Sport hat in die vereinseigene Sporthalle eingeladen, um den Gästen dort eine Tanz-Show unter dem Motto „Sweet, sweet Candy“ zu präsentieren.

Zuvor wurde die Sporthalle in eine bunte Süßwarenfabrik umdekoriert. Eis am Stiel, bunte Bonbons und viele Luftballons schmückten die Bühne. Für die Musik- und Lichteffekte sorgten die Veranstaltungstechniker von „Your Show“ unter Leitung von Tobias Petzinna.

Die kleinen und großen Tänzerinnen und Tänzer entführten die mehr als 200 Besucher in eine bunte Tanz-und Bewegungswelt – neben Rope Skipping, Kindertanzen und klassischer Musik, gab es Einblicke in die spanische Tanzwelt – mit einem feurigen Paso-Dobles. Hip-Hop und Breakdance-Rhythmen mischten die Halle zusätzlich auf.

Dreizehn Tanzgruppen von den ganz kleinen Tanzmäusen bis hin zu den rebellischen Teens zeigten zu einer auf das Motto abgestimmten Musikauswahl und in kreativen Kostümen ihr Können. Zu Gast bei der Tanz-Show war auch die Capoeira-Gruppe, die dem Publikum einen Auszug aus der brasilianischen Kampfkunst präsentierte. Das Publikum quittierte die Leistungen aller Tanzgruppen mit viel Applaus.

Für einen Moment der Traurigkeit sorgte die Verabschiedung von Tanzlehrerin Christine Philippe, die das Team von Mettmann-Sport wegen eines Umzugs verlassen wird.

Informationen zu den Tanz-Teams von Mettmann-Sport gibt es unter www.me-sport.de oder unter der Rufnummer 02104 976 006.