Ice Aliens stehen heute und am Sonntag auf dem Eis

120
Den Ice Aliens steht ein regulären Spiel-Wochenende bevor. Foto: Ronny Rehbein
Den Ice Aliens steht ein regulären Spiel-Wochenende bevor. Foto: Ronny Rehbein

Ratingen. Für die Ice Aliens geht es wieder im regulären Rhythmus in der Regionalliga weiter. Die Ratinger spielen am heutigen Freitag, 11. Oktober, bei den Hammer Eisbären. Am Sonntag, 13. Oktober, folgt die Neuauflage des Derbys gegen Neuss.

Zunächst gastiert das Team heute Abend ab 20 Uhr bei den Hammer Eisbären, dann kommt es am Sonntag ab 18 Uhr zur Neuauflage des Derbys gegen den Neusser EV.

Die Hammer Eisbären sind mit drei Niederlagen in die neue Saison gestartet, was sicherlich nicht den lokalen Erwartungen entspricht. Nach den punktlosen Spielen in Neuwied (7:2), gegen Diez-Limburg (2:4) und in Herford (6:4) steht das Team ohne Punkte gemeinsam mit dem Neusser EV am Tabellenende.

Der Neusser EV ist mit zwei Niederlagen in die neue Spielzeit gestartet, einer 12:4 Niederlage in Diez-Limburg folgte ein 2:5 zu Hause gegen den EHC Neuwied. Auch im EHV Pokal ist man bekanntlich mit einer 6:2 Niederlage in Ratingen ausgeschieden. Dennoch darf man das Team um den neuen Trainer Daniel Benske keinesfalls unterschätzen, denn Neuss ist ein Gegner, den man auf Distanz halten muss, wenn man in die Endrunde der Regionalliga einziehen will.

Am Sonntag gibt es dann den ersten „Family-Day“ der noch jungen Spielzeit: Zwei Erwachsene und sie begleitende Kinder unter 18 Jahren zahlen pauschal nur zwölf Euro. Diese Tickets sind nur an der Abendkasse erhältlich und sollten am späten Sonntagnachmittag zahlreiche Familien aus Neuss und Ratingen in die Halle locken.

Fraglich ist am Wochenende noch der Einsatz von Marco Clemens, der nach einem Muskelfaserriss seit über zwei Wochen pausieren muss. Torwart Christoph Oster ist nach seiner Verletzung wieder im Training zurück, muss aber sicherlich noch einen Trainingsrückstand aufholen. Dustin Schumacher hatte aus familiären Gründen eine kurze Auszeit bekommen, wird aber auch in den nächsten Tagen wieder zum Team stoßen.