Standplätze reservieren: Frauensachen-Flohmarkt im November

92
Stadtverwaltung: Standplätze für den Frauensachen-Flohmarkt können resierviert werden. Foto: André Volkmann
Stadtverwaltung: Standplätze für den Frauensachen-Flohmarkt können resierviert werden. Foto: André Volkmann

Wülfrath. Am Freitag, 15. November, findet im Wülfrather Rathaus von 17 bis 20 Uhr ein Frauensachen-Flohmarkt samt Rahmenprogramm statt. Stände können ab 14. Oktober reserviert werden.

Organisiert wird der Frauensachen-Flohmarkt vom Förderverein der Kommunalen Kindertagesstätte Wilhelmstrasse, dem Förderverein des Kommunalen Kinder- und Familienzentrums Ellenbeek und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt.

Auf dem Flohmarkt von Frauen für Frauen macht es nicht nur eine Menge Spaß einzukaufen und zu verkaufen, es gibt auch verschiedene Beratungsstände zu frauenrelevanten Themen, lockt die Stadtverwaltung. Auch für einen kleinen Imbiss ist am Flohmarkttag gesorgt.

Ab Montag, 14. Oktober, und dann bis zum 25. Oktober, können Interessierte sich für die Reservierung eines Standplatzes an Gudula Kohn per E-Mail an g.kohn@stadt.wuelfrath.de wenden. Die Standgebühr beträgt fünf Euro plus Fingerfood, beispielsweise Muffins.

Der Aufbau der Stände ist ab 16 Uhr möglich. Der Flohmarkt ist ausschließlich für private Anbieterinnen, infomiert die Stadtverwaltung.