Netzwerk für Business- und Karrierefrauen in Velbert

98
Vortrag bei der Auftaktveranstaltung Business- und Karrierefrauen Velbert. Foto: Stadt Velbert
Vortrag bei der Auftaktveranstaltung Business- und Karrierefrauen Velbert. Foto: Stadt Velbert

Velbert. Die Gründung eines Netzwerks für Business- und Karrierefrauen in Velbert hat ihren Anfang genommen. Rund 60 Frauen aus unterschiedlichen Branchen, in Führungspositionen oder selbstständig, kamen zur Auftaktveranstaltung, die von Sabine Reucher, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Velbert, und Stephanie Rulf von der Wirtschaftsförderung organisiert worden war.

Damit die Teilnehmerinnen etwas über die Vorteile und Inhalte des Netzwerkens sowie die Besonderheiten von Frauennetzwerken allgemein erfahren, hielt Tanja Hermann-Hurtzig, Business Coach und Mitglied im Langenfelder Frauennetzwerk Fachwerk, zu Beginn einen themenspezifischen Impulsvortrag. Es folgte eine Vorstellungsrunde aller Beteiligten. Im anschließenden Workshop ging es darum, die Wünsche, Ideen und Vorstellungen für das Netzwerk einzubringen, um den weiteren Weg gemeinsam planen zu können. Danach bot ein Get-together die Möglichkeit, weitere Kontakte zu knüpfen und Gespräche zu führen.

“Insgesamt war es ein sehr konstruktiver und positiver Auftakt, bei dem deutlich wurde, dass in Velbert ein Bedarf und Interesse an einem Netzwerk für Business- und Karrierefrauen vorhanden ist”, resümierte Sabine Reucher. Auf Grundlage der Anregungen der Teilnehmerinnen wird nun eine Folgeveranstaltung geplant.