“Hardenberg Open Air” – Neviges rockt am Schloss

793
Beim Open-Air-Konzert am Schloss Hardenberg feierten die Besucher dicht gedrängt im Innenhof der Vorburg. Foto: Mathias Kehren
Beim Open-Air-Konzert am Schloss Hardenberg feierten die Besucher dicht gedrängt im Innenhof der Vorburg. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Am Freitagabend fand erstmals der Event “Hardenberg Open Air” am Schloss Hardenberg in Velbert-Neviges statt. Hunderte Besucher feierten mit beim Konzert der Partyband “QuerfeldBeat”.

Am Schloss Hardenberg und besonders im Hof der Vorburg lässt es sich gut feiern. Das haben einige Hundert Besucher von “Hardenberg Open Air” am letzten Freitagabend einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt. In Grün und Rot war die historische Schlosskulisse stimmungsvoll illuminiert, als die Partyband “QuerfeldBeat” hier die ersten Hits anstimmte.

Von Rock ‘n’ Roll der siebziger Jahre über Mitsing-Hits der Achtziger bis hin zu aktuellen Titeln führte “QuerfeldBeat” die Besucher quer durch die Musikgeschichte. Insgesamt vier Sets – von 20 bis etwa 24 Uhr – standen auf dem Programm, für das sich die Truppe um Frontfrau Silvia Felder-Klatt Verstärkung besorgt hatte. So gab es unter anderem einen Gastauftritt von “King Eddy”, der die Besucher mit den besten Hits von Elvis begeisterte.