Marcus John neuer Trainer der SSVg Velbert

397
blank
Schaffte die Überraschung; SSVg-Trainer Marcus John bei seiner Begrüßung durch den Vorsitzenden Oliver Kuhn. Foto: SSVg

Velbert. Die SSVg Velbert hat einen Nachfolger für den beurlaubten Alexander Voigt gefunden. Marcus John übernimmt mit sofortiger Wirkung das Traineramt bei der SSVg. John unterschreibt einen Vertrag bis 2021.

-Anzeige-
blank

Mit Marcus John übernimmt ein ehemaliger SSVg-Spieler das Amt des Cheftrainers an der „Sonnenblume“. John wechselte einst vom SV Wilhelmshaven nach Velbert und lief zwei Jahre für die SSVg Velbert auf.

Nach seinem Karriereende sammelte Marcus John im Jugendbereich von RW Essen und Borussia Mönchengladbach erste Erfahrungen im Trainerbereich. Anschließend trainierte der 45-jährige Übungsleiter fünf Jahre lang den SC Düsseldorf-West, den er in die Oberliga Niederrhein führte. Danach wechselte John 2018 zum SV Straelen, wo er ähnlich erfolgreich arbeitete und mit dem SVS in die Regionalliga-West aufstieg. Nach einem Jahr trennte sich Straelen von Marcus John, so dass die SSVg Velbert John nun unter Vertrag nehmen konnte.

„Mit Marcus John haben wir unseren absoluten Wunschkandidaten bekommen”, sagt Oliver Kuhn, 1. Vorsitzender der SSVg Velbert. “Sowohl beim SC Düsseldorf-West als auch beim SV Straelen haben sich seine Mannschaften immer durch einen klaren Plan und gepflegten Offensivfußball ausgezeichnet. Marcus ist ein moderner Trainer, der zudem einige Jahre in Velbert gewohnt hat und dementsprechend das Umfeld der SSVg bestens kennt.“

Marcus John bereitet seine neue Mannschaft inzwischen auf das Auswärtsspiel beim 1. FC Kleve vor.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden