Publikumsmagnet: Kirmes in Haan vom 21. bis 24. September

324
Vom 21. bis zum 24. September findet in Haan wieder die Kirmes statt. Grafik: Veranstalter
Vom 21. bis zum 24. September findet in Haan wieder die Kirmes statt. Grafik: Veranstalter

Kreis Mettmann. Von Samstag, 21. September, bis Dienstag, 24. September, findet in Haan wieder die Familienkirmes statt. Bürgermeisterin Dr. Bettina Warnecke eröffnet die Kirmes um 14 Uhr mit einem Fassanstich.

Als Familienkirmes ist sie der herbstliche Publikumsmagnet in der Region. Bis zu 400.000 Besucherinnen und Besucher werden wieder erwartet. In Schaustellerkreisen hat die Haaner Kirmes einen hohen Stellenwert und gehört in Deutschland zu den populären Kirmesevents mittlerer Größe. “Mit Sicherheit ist sie aber aufgrund ihrer einzigartigen und kompakten Innenstadtlage einer der schönsten Kirmesveranstaltungen”, heißt es von den Organisatoren.
Für vier Tage werden die komplette Haaner Innenstadt und ein Teil der B228 gesperrt. Die Straßenkirmes hat ein besonderes Flair und jedes Karussell wirkt vor dem Hintergrund der Häuserzeilen größer, schneller, höher.
Die Attraktionen der Haaner Kirmes. Grafik: Veranstalter
Die Attraktionen der Haaner Kirmes. Grafik: Veranstalter

Das Spektakel beginnt für die Haaner Bürgerinnen und Bürger bereits am Dienstag und Mittwoch vor der Kirmes, wenn der Aufbau startet und die rund 200 Schaustellerbetriebe in der engen Innenstadt die riesigen Fahrgeschäfte auf den Zentimeter genau auf ihren Platz manövrieren und aufbauen müssen: Ein Autoscooter, der hohe Blumenbeete überbaut oder das 50 Meter hohe Riesenrad „Jupiter“ mitten in der Innenstadt, eine komplette City wird umgestaltet.

Termine:

  • Seniorennachmittag: Sonntag, 22. September, 14 Uhr
  • Backstagetour: Sonntag, 22. September, vormittags (Tickets nur aus Gewinnspielen)
  • Ökumenischer Gottesdienst am Autoscooter auf dem Alten Mark: Montag, 23. September, Beginn 9.30 Uhr
  • Musik „Oldies but Goldies“: Montag, 23. September, Abend
  • Abschluss der Kirmes mit Großfeuerwerk: Dienstag, 24. September, ca. 21.30 Uhr
Parkplätze sind während der Haaner Kirmes nach Angaben der Organisatoren Mangelware: Dort, wo sonst geparkt wird, findet das Kirmesgeschehen statt. Deshalb empfehlen wir möglichst vom öffentlichen Personennahverkehr Gebrauch zu machen. Die Rheinbahn und die Solinger Stadtwerke sind bestens gerüstet. Beide Unternehmen richten an allen Kirmestagen einen Spätverkehr bis Mitternacht ein. Die Anreise mit Bus und Bahn ist aus allen Nachbarstädten bis direkt an den Kirmesplatz möglich.