“Hardenberg Open Air”: Rock- und Popkonzert am Schloss in Neviges

460
Özlem Tekgül (AER), Daniela Hantich (VMG), Matthias Stephany (Sparkasse HRV), Mike Klatt (vorn,
Özlem Tekgül (AER), Daniela Hantich (VMG), Matthias Stephany (Sparkasse HRV), Mike Klatt (vorn, "QuerfeldBeat") und Olaf Knauer (VMG) haben das Programm für "Hardenberg Open Air" vorgestellt. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Am Freitag, 20. September, startet um 19 Uhr mit “Hardenberg Open Air” ein Rock- und Popkonzert, das Partystimmung an der Vorburg von Schloss Hardenberg in Neviges verspricht. Auf der Bühne steht ab 20 Uhr die professionelle Partyband “QuerfeldBeat”, die von international erfolgreichen Künstlern unterstützt wird. Dazu gibt es eine Produktschau der Velberter Firma AER, die Künstler weltweit mit handgebauten Verstärkersystemen ausrüstet. Der Eintritt ist frei.

Die einladenden Kulisse von Schloss Hardenberg ist ideal, um hier eine niveauvolle Musikveranstaltung stattfinden zu lassen, ist das Team von Velbert Marketing überzeugt. Hier entstand auch die Idee mit “Hardenberg Open Air” eine neue Veranstaltungsreihe zu etablieren, die ihren Auftakt mit einem Live-Konzert hat.

Die Auftaktveranstaltung soll etwas ganz Besonderes werden, sind sich die Akteure einig. Daher hat sich die national und international gebuchte Band “QuerfeldBeat” zusätzlich Unterstützung von einigen Gastmusikern geholt. Vier Sets und vier Stunden Live-Musik sind beim Konzert in Neviges geplant: Rock ‘n’ Roll der siebziger Jahre, Hits zum Mitsingen aus den Achtzigern und auch aktuelle Titel, beispielsweise von Ed Sheeran oder Justin Timberlake, stehen laut Mike Klatt, Gitarrist von “QuerfeldBeat”, auf dem Programm. “Frisch und abwechslungsreich” soll das Musikprogramm werden, so Klatt, der dafür seine Kontakte hat spielen lassen, um auch international bekannte Größen in Neviges auf die Bühne zu holen.

“King Eddy”, einer der Hauptdarsteller des “Eddie” im Kultmusical “Rocky Horror Show”, präsentiert Medleys aus verschieden Zeiten. Die Besucher können sich unter anderem auf Elvis, die Blues Brothers und Tom Jones freuen. Und mit “Lemmy” von “Ballroom-Blitz” kommt Glamour auf die Bühne: Er covert originalgetreu den Sound der britischen Rockband “The Sweet”. Begleitet werden alle Gastauftritte von “QuerfeldBeat”, die an diesem Abend Unterstützung von Dirk Sengotta bekommen. Der Schlagzeuger hat schon mit bekannten Musikern wie Anne Hagis, Sascha und den Scorpions gearbeitet und für den richtigen Beat gesorgt.

Im Ostflügel der Vorburg baut die in Velbert ansässige Firma AER eine Technikausstellung auf. Die handgefertigten Verstärker-Systeme von AER gelten weltweit als Markenzeichen der akustischen Verstärkung und werden von bekannten Musikern und Singer-Songwritern genutzt. “Wir verzichten dieses Jahr auf unseren Messeauftritt bei der Popcom und zeigen mal hier vor Ort unsere Produkthighlights”, sagt Özlem Tekgül von AER.

Verschiedene gastronomische Angebote von Nevigeser Firmen und stimmungsvolle Lichtinstallationen sollen die Vorburg und das Schloss über den Party-Event hinaus zu einem gemütlichen Treffpunkt machen. Der Verein “Nevigeser machen das” betreibt hier den Getränkewagen, der Weinhandel Stellwag aus Neviges ist vor Ort und Pilkens-Catering versorgt die Besucher mit verschiedenen Speisen.

Die Veranstaltung wird durch die Sparkasse HRV finanziell unterstützt. Als Kooperationspartner wirken auch die Velberter Kulturloewen mit, die bei der Organisation des Open-Air-Events unterstützen.