Mülheimer Jugendkammerchor singt in St. Lambertus am 21. September

137
Die Jugendkantorei und der Jugendkammerchor aus Mülheim-Saarn gestalten das nächste Marktkonzert in St- Lambertus. Foto: Chor
Die Jugendkantorei und der Jugendkammerchor aus Mülheim-Saarn gestalten das nächste Marktkonzert in St- Lambertus. Foto: Chor

Mettmann. Am Samstag, 21. September, wird in der Kirche St. Lambertus ab 11 Uhr ein Marktkonzert mit der Jugendkantorei und dem Jugendkammerchor aus Mülheim-Saarn aufgeführt. 

Die Reihe „Gastchöre im Jubiläumsjahr“ findet mit dem sechsten Gastchor in Kürze ihren krönenden Abschluss. Am Samstag, 21. September, gestalten die Jugendkantorei und der Jugendkammerchor der Singschule Himmelfahrt aus Mülheim die nächste Matinee.

Der Jugendchor der Chor Singschule Himmelfahrt zählt zu den fünf altersgestaffelten Gruppen, in denen die musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt am Kloster Saarn in Mülheim an der Ruhr gebündelt wird.

Einladungen zu Konzerten wie zur Hohen Domkirche in Essen und Limburg, Koblenz, Düsseldorf, Köln, Trier u.a. werden gerne und häufig wahrgenommen, ebenso wie die regelmäßige Teilnahme an Chorreisen, u.a. zu den Pueri Cantores Kongressen in Stockholm, Granada und Paris.

Zusammen mit dem Jugendkammerchor singen die jungen Sängerinnen und Sänger ein Konzertprogramm zum Thema „Gotteslob – Marienlob“ mit Werken von Rutter, Nystedt, Tallis und Chilcott. Die Chöre werden geleitet von Werner Schepp, der als Chorleitungsprofessor an der Folkwang-Universität der Künste in Essen wirkt, und am Klavier begleitet von Claudia Janssen-Schepp.