Im Niederbergischen Museum: MGV Sängerkreis blickt zurück auf 135 Jahre Vereinsgeschichte

177
Trafen sich zum Abschlussgespräch: Willi Springenberg, Karin Fritsche und Marc Torner. Foto: Privat
Trafen sich zum Abschlussgespräch: Willi Springenberg, Karin Fritsche und Marc Torner. Foto: Privat

Wülfrath. Am Samstag, 14. September, eröffnet im Niederbergischen-Museum um 10 Uhr eine Jubiläumsausstellung des MGV Sängerkreises. Die Ausstellung ist dann bis zum 24. November zu sehen.

-Anzeige-
blank

Feierte der Sängerkreis im Jahr 2009 mit einer Ausstellung sein 125-jähriges Jubiläum in der Kundenhalle der Kreissparkasse-Düsseldorf, so zeigt sich der MGV erfreut, anlässlich seines 135-jährigen Bestehen eine Jubiläumsausstellung im Niederbergischen Museum präsentieren zu können.

Gezeigt wird ein Rückblick auf 135 Jahre Vereinsgeschichte, darunter Erinnerungen an Konzerte im In- und Ausland, feierliche Auftritte. Auch erhaltene Gastgeschenke oder Übersichten zu Protektoren und Vorständen gewähren einen facettenreichen Einblick in das Chor-Leben von der Gründung bis in die heutige Zeit.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden