Sommerfest bei Edeka Hundrieser – Anzeige –

283
Beim Sommerfest im Edeka-Markt Hundrieser konnten die Kunden viele Produkte aus dem Sortiment probieren. Foto: Mathias Kehren
Beim Sommerfest im Edeka-Markt Hundrieser konnten die Kunden viele Produkte aus dem Sortiment probieren. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Am Samstag hat der Edeka-Markt Hundrieser sein jährliches Sommerfest gefeiert. Aktionen für Kinder und Verkostungsstände im gesamten Markt lockten rund 5.000 Kunden in den Lebensmittelcenter an der Sontumer Straße in Velbert.

“Vor Ort sind wir mittlerweile eine feste Größe”, sagt Juniorchef Marvin Hundrieser. “Mit unserem Sommerfest möchten wir unseren vielen treuen Kunden, die wir in den letzten fünf Jahren seit der Markteröffnung gewonnen haben, einmal Dankeschön sagen und dazu ein Einkaufserlebnis Plus bieten.”

Als Plus gab es beim Sommerfest beispielsweise verschiedene Kinderattraktionen: Torwandschießen, Hüpfburg springen, Slackline balancieren und Cityroller fahren waren hier angesagt.

Gerne angenommen wurden auch die vielen Verkostungsstände quer durch das ganze Sortiment. Am Stand von “Mutti” gab es italienische Tomatensoße und Nudeln zur Verkostung, am Beemster-Stand lockten Käsespezialitäten naschfreudige Kunden an.

Frisch gebackene Pizza gab es am Stand von Gustavo. Der Produzent aus Süddeutschland stellt handgefertigte Pizzen mit ausgewählten Zutaten als Tiefkühlvariante her. “Unsere Pizzen erreichen Restaurant-Qualität”, meint Mitgründer Boris Kocic.

Viele bewundernde Blicke besonders der kleinen Besucher zogen der Pom-Bär, Karl die Bio-Möhre und der Süßi-Bär auf sich, die im Markt umher wanderten und ihre Produkte zum probieren verteilten.

Auch der Super Tipp präsentierte sich mit einem eigenen Stand. Hier gab es die aktuelle Samstagsausgabe und Gutscheine für eine Familienanzeige im Wert von 25 Euro. In der Gesamtausgabe, die wöchentlich in einer Auflage von über 100.000 Zeitungen erscheint, sind die Angebote des Edeka-Hundrieser-Markts nachzulesen.

Nach ihrem Einkauf durften alle Kunden am Glücksrad drehen und dabei Einkaufsgutscheine und viele andere kleine Gewinne mit nach Hause nehmen.

Auf der Außenaktionsfläche gab es frisches Obst an der Hundrieser-Theke: frisch aufgeschnittene Kiwis, Mangos, Wassermelonen und allerlei anderes fruchtiges fanden hier regen Absatz. Die Besucher konnten hier auch den Aktionen des Taekwondo-Teams der Langenberger Sportgemeinschaft zuschauen.