Volkslauf um den Eignerbach

924
Am Hauptlauf nahmen knapp 200 Läufer teil. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Am Sonntag fand bei sommerlichen 30 Grad der dritte Eignerbach-Lauf statt. Start und Ziel des Volkslaufs mit knapp 300 Teilnehmern in diesem Jahr war die Milchstraße in Velbert-Tönisheide.

Beim ASV Lhoist Eignerbach-Lauf starteten die erwachsenen Läufer über 9,531 oder 5,781 Kilometer, die Kinder-Laufstrecke war 1,7 Kilometer lang. Beim Hauptlauf über die knapp zehn Kilometer um die Eignerbach-Niederungen traten insgesamt 198 Läufer an. Die Schnellsten absolvierten die 9,5-Kilometer-Runde in unter 35 Minuten.

Die Ergebnisse hat der ASV-Tönisheide hier veröffentlicht.

Veranstalter des ASV Lhoist Eignerbach-Laufs sind der ASV Tönisheide und Lhoist in Wülfrath. Lhoist unterstützt die Veranstaltung. Darüber hinaus sorgt das Unternehmen neben Streckenplanung und Ausarbeitung der Distanzen dafür, dass der „Rundwanderweg Eignerbach“ und die Wege für den Lauf optimal vorbereitet sind.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden