Sprachförderung und frische Kohlkrabi

250
Kerstin Griese und Brigitte Bullmann in der Leseecke der Kita Bartelskamp. Foto: Büro Griese

Velbert. Den Abschluss der diesjährigen Sommertour von Kerstin Griese bildete der Besuch in der Velberter Kita Bartelskamp. Diese wird von Familienministerin Franziska Giffey (SPD) als „Sprach-Kita“ finanziell unterstützt, weshalb die Einrichtung eine zusätzliche Fachkraft zur Sprachförderung einstellen konnte.

Die Kinder und Erzieherin Brigitte Bullmann erwarten Kerstin Griese in der Leseecke. Bullmann liest aus einem Kinderbuch vor, während die Kinder in einem Schrank sitzen. Dies sei ein „Leseschrank“, erfährt die überraschte Bundestagsabgeordnete. „Diese Ecke wird auch von unseren ehrenamtlichen Lese-Omas genutzt“, erklärt Kita-Leiterin Hella Silva-Brands.

Vorbei am Sandtisch im Flur geht es dann auf das große Außengelände. Silva-Brands zeigt auf den Wassertisch. „Das ist eines unserer Highlights. Hier spielen und plantschen die Kinder sehr gerne“, erläutert sie. Auf dem Weg zurück fallen Griese die Beete links und rechts des Einganges zum Außengelände auf. Das sei ein Projekt der Physiotherapeutin Annette Bandscheidt und komme bei den Kindern sehr gut an. „Auf beiden Beeten pflanzen Kinder Gemüse an, zum Beispiel Tomaten, Zucchini oder Kohlrabi“, so Hella Silva-Brands. Sobald das Gemüse reif ist, werde es von den Kindern geerntet, worauf Melina direkt zugreift. Sie erntet einen roten Kohlrabi, den sie Kerstin Griese gibt. „Ich werde diesen morgen zum Frühstück essen“, freute sich die Abgeordnete über das Geschenk.