Brandgefahr bei Trockenheit: Grabkerzen sollen nicht entzündet werden

123
Grabkerzen sollten bei anhaltender Trocketheit aus Sicherheitsgründen nicht entzündet werden. Foto: Symbolbild (pixabay)
Grabkerzen sollten bei anhaltender Trocketheit aus Sicherheitsgründen nicht entzündet werden. Foto: Symbolbild (pixabay)

Velbert. Die Technischen Betriebe Velbert weisen daraufhin, dass Grabkerzen auf den Friedhöfen bei anhaltender Trockenheit aus Sicherheitsgründen nicht entzündet werden sollen. 

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit stellt das Entzünden von Grabkerzen- und schalen auf den Friedhöfen eine Brandgefahr dar. Kerzen sollte daher besser nicht angezündet werden, um die Gefahr eines durch Funkenflug oder umkippende Kerzen hervorgerufenen Brandes von Grasflächen, Sträuchern und Bäumen zu verhindern. Die Technischen Betriebe Velbert empfehlen stattdessen das Aufstellen elektrisch betriebener Grablichter.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben