Hitze-Rekorde auch in Niederberg

449
41 Grad? Das kann Niederberg auch, hier in Wülfrath. Fotos: Hans-Joachim Kling

Kreis Mettmann. Deutschland im Wettstreit um neue Rekordmarken. Mit 42,6 Grad am 25. Juli 2019 geht Lingen in Niedersachsen als deutscher Höchstwert seit Beginn der Wetteraufzeichnungen in die Geschichte ein. Aber auch Niederberg ist heiß im Rennen um die Rekorde, inoffiziell jedenfalls.

“36 Grad und es wird noch heißer”, heißt es in einem Song des Duos “2Raumwohnung”, das in diesen Tagen häufig im Radio gespielt wird. Eigentlich stimmt die Textzeile ja fast nie, selbst wenn es heiß wird.

Heiß – das hieß früher: Es wird 30 Grad. Oder mal 33 Grad. Aber im vergangenen Jahr schon mussten die Begrifflichkeiten neu definiert werden. Und erst in diesem Sommer. Bei 35 Grad ist ja längst schon längst nicht mehr Schluss. Und das schon das zweite Mal in diesen Wochen, denn Rekorde gab es ja auch schon im Juni.

Wir haben versucht, den heißesten Tag der Geschichte in Niederberg in einer kleinen Bilderserie zu würdigen.